Archiv der Kategorie: Allgemein

Prominentes in der Werbung – was darf Mann/Frau und was nicht?

copyCopyright Fragen begleiten Kreative immer mehr in ihrer täglichen Arbeitswelt. Dürfen berühmte Symbole wie die Olympischen Ringe eingesetzt werden, oder darf ich Albert Einstein für meine Kampagneverbraten. Was passiert, wenn ich ein Zitat von Anton Polster oder Herman Maier verwenden? Ein gutes Beispiel, was passiert kann , wenn man sich im Vorfeld nicht um Drittrechte kümmert, ist das US-Unternehmen American Apparel. Man warb auf Großplakaten mit dem Konterfei von Woody Allen, ohne diesen vorab um Erlaubnis gefragt zu haben. Diese Auslassung brachte American Apparel eine Schadensersatzklage ein, von der schlechten Publicity ganz zu schweigen. ¹

Prominentes in der Werbung – was darf Mann/Frau und was nicht? weiterlesen

Schulfernsehen auf werbedesign.at

Gutenberg-Schulfernsehen
im ersten Teil unseres Schulfernsehens dreht es sich um Gutenberg

Wir haben für Euch das Internet und unsere Archive durchforsten und haben einige sehenswerte Videos gefunden, die wir geeignet finden um Euch einige Bereiche und Tätigkeiten der Medienfachleute näher zu bringen. Beginnen wir mit einem Highlight der Medienbranche: Gutenberg und der Buchdruck.
In unserem Archiv fanden wir ein Video der Firma Heidelberg – ein Puppentrickfilm in schwarzweiß, der das Leben des Johannes Gensfleisch zu Gutenberg im 15. Jahrhundert zeigt. Wir haben den Film etwas gekürzt und für Euch auf Youtube zur Verfügung gestellt.

Schulfernsehen auf werbedesign.at weiterlesen

Österreichs TOP-MARKEN

red bullDie Markenwertstudie 2010 vom European Brand Institute Vienna zeigt uns altbekannte Gesichter – Red Bull vor Swarovski und Raiffeisen.Wobei die Wirtschaftskrise und das starke Ost-Risiko vielen heimischen Firmen und deren Marken Schwierigkeiten bereiteten. So legten drei Marken leicht zu – Spar, Raiffeisen und Novomatic.
Alle anderen Markenunternehmen verzeichneten mehr oder weniger hohe Rückgänge ihres Markenwertes.

Österreichs TOP-MARKEN weiterlesen

Social Media Marketing – Firmen auf Facebook, Twitter & Co.

Web-2.0 ist derzeit in aller Munde. Daher sind auch die meisten Unternehmen bereits auf Facebook, Twitter & Co vertreten. Nun stellt sich natürlich die Frage wie diese Unternehmer mit dieser für sie völlig neuen Kultur umgehen. Laut einer Studie von Absolit-Chef Torsten Schwarz neigen die Firmen zu blindem Aktionismus. Da heißt – im Großen und Ganzen sind es – vor allem bei größeren Unternehmen – die gleichen Kommunikationsfehler, die die herkömmlichen Marketingstrukturen schon seit jeher begehen: „Kommunikation mit den Kunden – Ja natürlich, aber es darf nur das kommuniziert werden, das wir vorgeben“ ist noch immer in den Chefetagen ein gängiges Verständnis. Öffentliche Stellungnahmen oder gar Kritik der Kunden sind absolut unerwünscht.

Social Media Marketing – Firmen auf Facebook, Twitter & Co. weiterlesen